Logo  
Gemeinsam können wir es besser  
  
Fernwärme in Dagersheim
 

Technisch Interessierte finden hier detailierte Informationen, wie die Fernwärme in Dagersheim erzeugt und vetreilt wird.

Am 3. Juni 2009 wurde das neue Blockheizkraftwerk Dagersheim in Betrieb genommen.

Dieses Heizkraftwerk besteht aus einem Gasmotor mit einem angekoppelten Stromgenerator. Die Abwärme des Motors wird über einen Wärmetauscher und einen Pufferspeicher (84 m³) für die Fernwärmeversorung in Dagersheim genutzt.

Mit einer elektrischen Leistung von 825 kW und einer thermischen Leistung von 1 MW wird in Kraft-Wärme-Kopplung rund 64% des Jahreswärmeverbrauchs für 700 angeschlossene Wohneinheinheiten in Dagersheim erzeugt. Der dabei erzeugte Strom kann ca. 3000 Haushalte versorgen, was ca. 25% des gesamten Dagersheimer Stromverbrauches (inkl. Industrie) entspricht.

Damit steht eine sehr effiziente (Wirkungsgrad 90%) Grundlastversorgung für Dagersheim, zusätzlich zu den vorhandenen zwei mit Erdgas befeuerten Heizkesseln, zur Verfügung.

Dagersheimer Fernwärme in Zahlen:
Wärmeezeugung 9,3 GWh/Jahr
Stromerzeugung 5,6 GWh/Jahr

Bilderbogen (vergrößern durch Mausklick auf das Bild)

 
 
 
©2008-2018   IG Fernwärme Böblingen - Kontakt: info[at]igfw-bb[dot]de   Geändert: 25.05.2018